Übersicht
Wasserwerke
Eckertalsperre
Granetalsperre
Sösetalsperre
Liebenau
Ramlingen
Ristedt
Schneeren

Wasserwerk
Sösetalsperre




 

space (1K)
KontaktKontakt
hwwi_a1_030.jpg
Zusätzliche Informationen
Eine Beschreibung der Aufbereitungsprozesse finden Sie unter der Rubrik Wasseraufbereitung.

Hier finden Sie eine Analyse des Trinkwassers aus dem Wasserwerk Sösetalsperre.

Informationen über die Sösetalsperre finden Sie in der Rubrik Talsperren.

Detaillierte Informationen über die Sösetalsperre finden Sie in unserem Flyer "Sösetalsperre", den Sie im Downloadbereich finden und über das Kontaktformular bestellen können.
space (1K)









oben (1K)

Das bei Osterode am Harz gelegene Wasserwerk Söse ist die älteste Wasseraufbereitungsanlage der Harzwasserwerke GmbH.

Das zunächst als einstufige Anlage gebaute Werk wurde in den 1980er Jahren um eine zweite Aufbereitungsstufe ergänzt. Darüber hinaus wurde zusätzlich eine zweite Wasseraufbereitungsanlage errichtet. Diese unter Talsperrendruck betriebene, geschlossene Filteranlage dient seither der Versorgung der Stadt Göttingen mit bestem Trinkwasser. In Richtung Norden versorgt das Wasserwerk Söse unter anderem die Städte Kreiensen und Gronau. Ein Teil des Wassers dient der Versorgung des Raumes Hannover.