Wasserwirtschaft
Hochwasserschutz
Niedrigwasseraufhöhung
Aktuelle Talsperrendaten
Wasserschutzgebiete
Kooperationen
Freiwillige Vereinbarungen
Abwasserentsorgung
 

Wasserwirtschaft




 

space (1K)
KontaktKontakt








oben (1K)

Die Harzwasserwerke GmbH nutzt zur Wassergewinnung sowohl Oberflächenwasser- als auch Grundwasserspeicher. Als Oberflächenwasserspeicher werden sechs große Talsperren im Westharz betrieben. Diese dienen nicht nur der Trinkwasserversorgung, sondern sie erfüllen auch Aufgaben des Hochwasserschutzes, der Energieerzeugung und der Niedrigwasseraufhöhung. Zusätzlich sind an das Gewinnungssystem Grundwasserförderanlagen an den Standorten Ristedt, Liebenau, Schneeren und Ramlingen angeschlossen.

Im Rahmen der Trinkwasserversorgung gilt es, jederzeit ausreichend Wasser in guter Qualität bereitzustellen. Es ist daher Aufgabe der Wasserwirtschaft, die Wasservorräte langfristig zu sichern und sie vor Beeinträchtigungen nachhaltig zu schützen.

 
space (1K)