Herrlich! - Weiches Wasser
Haushalt
Industrie
 
 
 
 
 
 

Herrlich! -
Weiches Wasser




 

space (1K)

WEICHES WASSER VON DER HARZWASSERWERKE GMBH

Weiches Wasser

Weitergehende Informationen über weiches Wasser können sie unserem Flyer "Herrlich Weiches Wasser" sowie unseren Broschüren "HWW-Wasserinformation" und "Weiches Wasser für die Industrie" entnehmen.

Der Gesetzgeber hat zur genaueren Unterscheidung eine Klassifizierung in Härtebereiche entwickelt. Dabei gilt: Je mehr Calcium und Magnesium das Wasser enthält, desto härter ist es. Die nachfolgende Tabelle veranschaulicht die Einteilung:

haerte

Weitergehende Informationen über Wasserhärte finden Sie auch auf unseren Internetseiten unter der Rubrik "Trinkwasserhärte".

Detaillierte Wasseranalysen des von uns gelieferten Trinkwassers finden Sie unter der Rubrik "Trinkwasseranalysen". Wasseranalysen für Ihr Versorgungsgebiet können Sie bei Ihrem örtlichen Wasserversorger erfragen oder dessen Internetseiten besuchen. Einige unserer Kunden sind unter der Rubrik "Referenzen und Kunden" aufgeführt.

KontaktKontakt

Das Wasser aus den Talsperren des Harzes ist wunderbar weich. Und weil es im Harz doppelt so viel regnet wie im umliegenden Vorland, bietet sich dieses natürliche Reservoir als Bezugsquelle für natürlich weiches Wasser an. Als Vorlieferant versorgt die Harzwasserwerke GmbH rund 1,5 Millionen Haushaltskunden und zahlreiche Industriekunden zuverlässig mit natürlich weichem Wasser in hoher Qualität.

space (1K)

WARUM IST WASSER NICHT GLEICH WASSER?






oben (1K)

Wasser ist viel mehr als H2O, die chemische Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff, denn es enthält zum Beispiel eine Vielzahl gelöster Salze in sehr unterschiedlichen Konzentrationen. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal sind die Härtebildner, gelöste Calcium- und Magnesiumsalze, die das Wasser auf seinem Weg ins Erdreich aus den Gesteinsschichten auswäscht. In Abhängigkeit von deren Konzentration spricht man von hartem oder weichem Wasser.

space (1K)

WIE MERKE ICH DEN UNTERSCHIED ZWISCHEN WEICHEM UND HARTEM WASSER?





oben (1K)

Dass Wasser nicht gleich Wasser ist, lässt sich schmecken, fühlen und messen. Seit langem unterscheiden die Menschen unterschiedliche Wassertypen nach ihrer Wirkung: Hartes Wasser bildet Kesselstein, weiches Wasser schäumt gut beim Händewaschen. Weiches Wasser hat vielfältige Vorteile, die sich in Qualität und barer Münze für Haushalte und Industriebetriebe auszahlen können.

space (1K)

HABEN WIR SIE NEUGIERIG GEMACHT?









oben (1K)

In Deutschland wird erfolgreich Wasser gespart. Deshalb verfügen wir jetzt wieder über freie Lieferkapazitäten. Das ist eine gute Chance für viele Menschen in unserem Versorgungsgebiet, hartes durch natürlich weiches Wasser zu ersetzen. Wir sind als Vorlieferant tätig und das soll auch so bleiben. Wer also die Gelegenheit nutzen möchte, um endlich in den Genuss unseres Herrlich Weichen Wassers zu kommen, der sollte sich direkt mit seinem örtlichen Versorger oder seiner Gemeinde in Verbindung setzen. Selbstverständlich stehen wir jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

space (1K)