space (1K)

Die Harzwasserwerke GmbH




 

space (1K)
KontaktKontakt

















oben (1K)

Die Harzwasserwerke GmbH mit Sitz in Hildesheim ist der größte Wasserversorger in Niedersachsen und gehört zu den zehn größten Wasserversorgern in Deutschland. Sie liefert jedes Jahr rund 90 Millionen Kubikmeter Wasser an ihre Kunden. Neben der Trinkwasserversorgung sind der Hochwasserschutz und die Niedrigwasseraufhöhung wichtige Aufgaben der Harzwasserwerke GmbH.

Das natürliche Gefälle zwischen den Talsperren im Harz und den Versorgungsgebieten im Harzvorland wird von der Harzwasserwerke GmbH zur umweltschonenden Stromerzeugung aus Wasserkraft genutzt.

Die Hauptaufgabe der Harzwasserwerke GmbH besteht in der Trinkwasserversorgung. Seit mehr als 75 Jahren werden weite Teile Niedersachsens und Bremens mit qualitativ hochwertigem, weichem Trinkwasser von der Harzwasserwerke GmbH versorgt. Der größte Teil des Wassers entstammt den Quellen des Harzes, wo es in Talsperren gespeichert, in Wasserwerken aufbereitet und über ein circa 500 Kilometer langes Trinkwasserverbundsystem im geographischen Dreieck Göttingen-Wolfsburg-Bremen an die örtlichen Wasserversorgungsunternehmen weitergegeben wird. Die lokalen Versorgungsbetriebe übernehmen dann den Transport des Trinkwassers bis zum Endkunden.

Zusätzliche Informationen

WASSERVERSORGUNG

Die Harzwasserwerke GmbH betreibt drei Talsperren- und vier Grundwasserwerke. Über das Trinkwasserverbundsystem werden die Kunden sicher und zuverlässig mit qualitativ hochwertigem weichem Wasser versorgt.

STROMERZEUGUNG

An den Talsperren und an den Transportleitungen betreibt die Harzwasserwerke GmbH zehn Wasserkraftwerke und ist an zwei Kraftwerkskooperationen beteiligt.

ZUSATZINFORMATIONEN

Mehr über die Harzwasserwerke GmbH finden Sie unter den betreffenden Kategorien in der oberen Navigationsleiste.

Informationen über die Harzwasserwerke GmbH können Sie auch unserer Unternehmenszeitschrift H2W entnehmen.