Qalitätssicherung
Multibarrieresystem
Technisches Sicherheitsmanagement
Zentrallabor - Akkreditierung
 
 
 
 

Qualitätssicherung




 

space (1K)
KontaktKontakt












oben (1K)

Die DIN 2000 formuliert die Leitsätze für Anforderungen an Trinkwasser sowie Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Wasserversorgungsanlagen. Hinsichtlich seiner Verfügbarkeit ist gefordert, dass Trinkwasser jederzeit in einwandfreier Beschaffenheit und in ausreichender Menge sowie mit genügendem Druck den Kunden zur Verfügung stehen muss.

Grundvoraussetzung für die Sicherung der oben beschriebenen Produktqualität ist eine ordnungsgemäße Aufbau- und Ablauforganisation für das Gesamtunternehmen. Diese wird durch das Technische Sicherheitsmanagement - TSM der Harzwasserwerke GmbH sichergestellt. Das Zentrallabor der Harzwasserwerke GmbH ist darüber hinaus gemäß DIN EN ISO 17025 akkreditiert. Im Rahmen der Akkreditierung überwacht es als unabhängige Stelle im Unternehmen die Trinkwasserqualität.

Neben den genannten Qualitätssicherungssystemen sind das Multibarrieresystem und der Anlagenverbund der Harzwasserwerke GmbH wichtige Bausteine der Qualitätssicherung.

 
space (1K)